Skip to content

Live Stream

MEMO – Mehrsprachiges Morgenmagazin

Hörbar auf Radio MORA: von Montag bis Freitag, von 8:00 bis 11:00 Uhr

Moderatorin & Moderator: Jelica Saček & László Keszei

Tauche in die multikulturelle Welt des Burgenlandes ein! Erlebe von Montag bis Freitag von 8:00 bis 11:00 Uhr unser mehrsprachiges Morgenmagazin voller regionaler Musik und Information. Natürlich zweisprachig: deutsch-ungarisch oder deutsch-kroatisch. Wir präsentieren dir lokale Nachrichten und Beiträge zu verschiedenen spannenden Themen aus der Region. Mit unseren Serviceinformationen wie den Mittagsmenüs aus dem Bezirk Oberpullendorf, Veranstaltungs- und Kinotipps bist du immer bestens informiert. Verpasse auch nicht unseren Buchtipp am Mittwoch. Natürlich sind auch deine Musikwünsche herzlich willkommen – wir spielen sie gern!

Uživaj multikulturalni svit Gradišća! Doživi naš većjezični jutarnji magazin od pandiljka do petka od 8:00 do 11:00 ura, prepun regionalne muzike i lokalnih informacijov. Pravoda dvojezično: nimško-mađarski ili nimško-hrvatski. Uz prinose iz regije, tipe za kotarske priredbe i kinoprogram pružamo i pregled menijov iz gornjopuljanske okolice. Knjigu tajedna predstavljamo srijedu, a svoje muzičke želje nam moreš svenek poslati – rado ćemo je ispuniti!

Merülj el Burgenland multikulturális világában! Hétfőtől péntekig 8 és 11 óra között jelentkezik többnyelvű reggeli magazinműsorunk sok helyi zenével és persze a legfontosabb információkkal. A műsorvezetők német-magyar, vagy német-horvát nyelven kísérnek végig a reggelen és délelőttön, és hozzák el a térség és a Felsőpulyai járás legfrissebb híreit, programajánlatokat, éttermi menüajánlatokat és persze a nap aktuális témáját. Ne hagyd ki szerdánként a hét könyvét sem! Zenei kívánságodat pedig elküldheted nekünk, mi szívesen lejátsszuk!

Dobru zabav! Jó szórakozást! But voja!


Sendung nachhören

04.03.2024

Vergangenes Woe war der Bär(lauch) los!!! Bedingt durch das schöne Wetter gestern Sonntag, waren zig BurgenländerInnen von Nord bis Süd auf Bärlauchsuche. Ungewöhnlich früh war der Saisonstart heuer, das hat sich natürlich herumgesprochen. Bedingt durch das milde Wetter der vergangenen Wochen wächst bereits der Bärlauch in den Wäldern.

29.03.2024

Deko aus Papier und Gips, Süßigkeiten, Geschenkkarten, Osterstrauchanhänger, Keksausstecher, Honig, Teesorten, Öle, Kerzen und vieles mehr gibt es noch bis Ostern im Ostermarkt in der Bibliothek Kroatisch Minihof zu erwerben. Bis nach Ostern besteht aber auch die Möglichkeit Saatgut mitzubringen und gegen anderes einzutauschen. Am 17. Februar startete in der Zweisprachigen Bibliothek Kroatisch Minihof die Saatgut-Tauschbörse in ihre zweite Saison.

28.03.2024

RETTET DAS KIND - ÖSTERREICH wurde im Jahr 1956 unter dem Namen Österreichische Gesellschaft ”Rettet das Kind” gegründet. Es ist eine private, überparteiliche und konfessionell nicht gebundene Kinderhilfsorganisation, deren Arbeitsgrundlage die UN-Konvention über die Rechte des Kindes ist. Ein zentrales Motiv der Arbeit von RETTET DAS KIND besteht darin, Kindern in Not - ohne Ansehen von Nationalität, Religion und Rasse - Schutz und Hilfe zu gewähren. Seit Mitte Dezember agiert ein Burgenländer als Präsident von Rettet das Kind Österreich - dr. Peter Rezar aus Oberpullendorf.

27.02.2024

Die Oberpullendorferin Lisa Seidl veröffentlichte am 19. Jänner ihren zweiten Song „Lost Without You“. Im Interview mit Radio Mora verrät sie, wie ihre Musik entsteht, was sie inspiriert und welche Pläne sie für die Zukunft hat. Exklusiv für unser Radio hat sie auch einen Ausschnitt aus ihrer Single gesungen und ihren Auftritt bei der Pullenalle 2024 angekündigt.

26.02.2024

Die Fastenzeit, die von Aschermittwoch bis Ostersonntag dauert, soll die Menschen daran erinnern, auch einmal auf etwas zu verzichten. Oft wird damit die Ernährung in Verbindung gebracht, die man gleich auch gesünder gestalten will: weniger Zucker, weniger Fleisch, weniger Alkohol.

22.02.2024

Der Nikitscher Verein LIKUD und der kroatische Kulturverein HKD haben am Sonntag eine Gedenkveranstaltung im Gemeindesaal von Nikitsch organisiert. Im Zentrum davon stand der ehemalige Pfarrer Anton Szemelliker, der von 1912 bis 1919 Pfarrer in Nikitsch war und vom kommunistischen Regime der Sowjets hingerichtet worden ist. Auf dem Programm standen zwei Vorträge, eine Ausstellung sowie Informationen zum Seligsprechungs-Prozess.

21.02.2024

Mit Jahresbeginn hat die Kaisersdorferin Petra Herz die Funktion der Bezirksvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft übernommen. Die neue Bezirksvorsitzende begann ihre berufliche Laufbahn als diplomierte medizinisch-technische Assistentin und absolvierte später den Master of Advanced Studies Hospital Management". Heute ist Petra Herz als Führungskraft für rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich.

20.02.2024

Like a Lion in the storm – Wie ein Löwe im Sturm heisst der Roman von Jennifer Böhm, einer jungen Autorin aus Weppersdorf. Ihr erster veröffentlichter Roman ist aber bereits ihr 6.tes Buch und die Handlung geschieht sogar in unserem Bezirk, konkret in DK, dem Geburtsort der Autorin. Zum Schreiben kam sie durch das Schreiben von ihrer Diplomarbeit für die HAK Matura vor 5 Jahren und bis heute sind es dann gleich mehrere Bücher geworden: in unterschiedlichen Formaten, Romane, Kurzgeschichten, oder ein Kinderbuch.

19.02.2024

Am 5. Feber präsentierten in Oberwart die Österreichische Bildungsagentur OeAD, das Centrum für Jüdische Studien der Universität Graz und die Private Pädagogische Hochschule Burgenland gemeinsam die Erweiterung der digitalen Erinnerungslandschaft Österreichs (DERLA) um das Burgenland.

15.02.2024

Der Wiener Opernball war am vergangenen Donnerstag ein glanzvolles Ereignis, das die Tradition und den Glamour der Wiener Gesellschaft widerspiegelte. In Deutschkreutz wurde einen Tag später aber ebenso zum „Kreitza Opernball“ für den guten Zweck geladen.

14.02.2024

Bereits seit 1968 fördert der Raidinger Liszt-Verein das kulturelle Erbe Liszts und bringt durch Konzerte, Publikationen und Reisen die herausragendste Künstlerpersönlichkeit seiner Zeit einem breiteren Publikum näher. Der Lisztverein Raiding spielt eine entscheidende Rolle bei der Pflege des Erbes von Franz Liszt. Ein weiteres Ergebnis der unaufhörlichen Bemühungen ist die Liszt-Bibliothek. Hier wurde Literatur, Notenmaterial, Tonträger, Briefe aus verschiedenen Beständen zusammengetragen und für die Allgemeinheit zugänglich gemacht. Mehr dazu im Gespräch mit dem Obmann des Vereins Manfred Fuchs.

13.02.2024

Es ist ein alter Brauch, der sehr unregelmäßig stattfindet: Das Blochziehen. Traditionell findet es dann statt, wenn im Fasching nicht geheiratet wird. So wie heuer in Neckenmarkt. Auch wenn es heute nicht mehr ungewöhnlich ist, dass ein Fasching ohne Hochzeit verstreicht, das letzte Blochziehen war 14 Jahre her. Dafür wurde es heuer umso größer gefeiert.

13.02.2024

Heute ist Weltradiotag. Der Welttag des Radios fand 2012 zum ersten Mal statt. Die Generalkonferenz der UNESCO hat den Weltradiotag in Erinnerung an die Gründung des United Nations Radio am 13. Februar 1946 aufgerufen.

12.02.2024

Gabor Wichmann, Geschäftsführer von BirdLife Österreich war zu Gast bei uns im Studio. Eines der Gesprächstehmen wird auch der klimawandel sein und welche Auswirkungen dieser auf unsere Vogelwelt hat. Gabor Wichmann und Birdlife Österreich hat erst jetzt im Vormonat eine nette Aktion gestartet, das Wintervögelzählen.

08.02.2024

Eva Maria Kneisz, Gemeinderätin der Stadtgemeinde Oberpullendorf und Kulturreferentin, war zu Gast bei Live Radio Mora. Sie ließ das vergangene Jahr im Kulturbereich Revue passieren und gab uns auch einen Ausblick auf das Kulturangebot, das uns im Jahr 2024 erwartet.

08.02.2024

Laura Senk hat mit „Der Huschibär“ vor rund einem Jahr ihr erstes Kinder-Buch veröffentlicht. Vor kurzem wurde das Buch von ihrer Mutter Maria Domnanovich ins kroatische übersetzt und unter dem Titel „Husimedo“ neu herausgebracht. Der weiße Bär Husimedo erklärt kleinen Kindern, warum man sich im Winter warm anziehen muss. Ursprünglich entstammt der Huschibär einem Sprichwort aus dem Waldviertel.

07.02.2024

In der KUGA Großwarasdorf wurde vergangenes Wochenende das Buch „Region der Vielfalt - Wechselbeziehungen im burgenländisch-westungarischen Raum in Geschichte und Gegenwart“ präsentiert. Von Geschichte über Sprache, Literatur und Musik bis hin zu Kulturpolitik und zum kulturellen Erbe Pannoniens - der neue Sammelband „Region der Vielfalt“ bietet in insgesamt 17 Beiträgen einen Streifzug durch die Vielfältigkeit der burgenländisch-ungarischen Grenzregion.

06.02.2024

Die Tiere, die Natur und der Mensch im Einklang - dass das wohl möglich ist, zeigen uns Elisabeth und Andreas Nussbaumer mit ihrem Hof Sonnenweide in Weppersdorf, wo sie gemeinsam mit 120 Tieren naturnah Leben .

Seit ende 2022 ist der Bus in Ungarn unterwegs, was das Leben und die Tätigkeit von Dichter Sándor Petőfi vorstellt. Der bus war vor kurzem in Westungarn, wo wir es auch besucht haben.

Das Programm 2024 des Felsentheaters Kroisbach/Fertőrákos wurde vor kurzem vorgestellt. Das diesjährige Programm umfasst Oper, Operette, Klassische und Popmusikkonzerte, sowie Musicaldarbietungen, aber auch eine spektakuläre Konzertshow wird es geben. Die Saison beginnt am 19. Mai.

01.02.2024

Erlebe die Atmosphäre des Feuerwehrballs der FF Deutschkreutz-Girm, der nach vielen Jahren Pause im Vinatrium stattfand. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zu einem Abend voller Tanz und Unterhaltung mit „Die Licona", einer Tombola und kulinarischen Köstlichkeiten vom Gasthaus Huszar. Hör jetzt rein!

31.01.2024

Genieße die literarische Vielfalt beim "Literarni Krug" ー einer zweisprachigen Lesung mit drei burgenländischen Autor:innen in der Kuga Großwarasdorf. Tauche ein in diese inspirierende Lesestunde mit Andrea Kerstinger, Dorothea Zeichmann und Ivan Rotter! Hör jetzt rein!

30.01.2024

Erlebe die Kapplsitzungen, die seit über 30 Jahren das Publikum in OP mit humorvollen Sketches und Schauspiel unterhalten. Die Gilde-Mitglieder tragen maßgeblich zur Fortsetzung der jahrelangen Tradition des Faschingstheaters bei. Tauche ein in die festliche Atmosphäre! Jó szórakozást!

29.01.2024

BLOP Bewegung für ein lebenswertes Oberpullendorf veranstaltet regelmäßige Treffpunkte für alle Interessierten, die Vorschläge oder Anregungen für ein besseres Leben in OP haben. Erfahre mehr über das erste Zusammenkommen im Jahr 2024! Hör jetzt rein!

29.01.2024

Erlebe die Faszination des 13. Burgenland Extrem Tour, bei dem dieses Jahr insgesamt 3600 Teilnehmer:innen radelten, gingen oder liefen. Tauche ein in die Energie dieses sportlichen Events und erfahre mehr auf unserer Webseite beim Nachhören!

25.01.2024

Am Freitag startete der Ausschuss für Gesundheit und Soziales Neckenmarkt eine neue Veranstaltungsreihe mit einem Vortrag im Betreubaren Wohnen zum Thema “Demenz kann jeden treffen”. Die Gemeinde Neckenmarkt lud als erste Vortragende Sandra Lentsch, Seniorencoach, Fachlehrerin und Expertin für Demenz ein. Rund 50 Personen auf dem betreubaren Wohnen sowie auch aus der Ortschaft nahmen am Vortrag teil.

24.01.2024

24.1.24 Martina Mohapp im Gespräch über Ballmodetrends und Haute couture Austria Award

23.01.2024

K.O. Tropfen - Ein Vortrag des Elternvereins und des Vereins Lichtblick im Gymnasium Oberpullendorf

22.01.2024

Verena Varga - ReVena's Schankraum

18.01.2024

Musikantenstammtisch in Neckenmarkt

17.01.2024

Fastenvortrag von Dr. Martin Krismanits in Oberpullendorf

16.01.2024

Lehrlingscasting 2024 in Oberpullendorf

15.01.2024

Susanne Huber - Lehrerin am Gymnasium Franz Liszt in Oberpullendorf

11.01.2024

Heilkräuter Vortrag in der Apotheke zum Mohren in Oberpullendorf

11.01.2024

Sternsinger in Oberpullendorf

10.01.2024

Gap Year - Felicia Garigosa

09.01.2024

Aniko Benkö, Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung Burgenland

08.01.2024

20. KUGA Ball Vorbereitungen

04.01.2024

Haus der Geschichte Österreich

03.01.2024

Vogelzählen BirdLife

03.01.2024

Sternsingen


Zurück zur Übersicht