Skip to content

Live Stream

MEMO – Mehrsprachiges Morgenmagazin

Hörbar auf Radio MORA: von Montag bis Freitag, von 8:00 bis 11:00 Uhr

Moderatorin & Moderator: Jelica Saček & László Keszei

Tauche in die multikulturelle Welt des Burgenlandes ein! Erlebe von Montag bis Freitag von 8:00 bis 11:00 Uhr unser mehrsprachiges Morgenmagazin voller regionaler Musik und Information. Natürlich zweisprachig: deutsch-ungarisch oder deutsch-kroatisch. Wir präsentieren dir lokale Nachrichten und Beiträge zu verschiedenen spannenden Themen aus der Region. Mit unseren Serviceinformationen wie den Mittagsmenüs aus dem Bezirk Oberpullendorf, Veranstaltungs- und Kinotipps bist du immer bestens informiert. Verpasse auch nicht unseren Buchtipp am Mittwoch. Natürlich sind auch deine Musikwünsche herzlich willkommen – wir spielen sie gern!

Uživaj multikulturalni svit Gradišća! Doživi naš većjezični jutarnji magazin od pandiljka do petka od 8:00 do 11:00 ura, prepun regionalne muzike i lokalnih informacijov. Pravoda dvojezično: nimško-mađarski ili nimško-hrvatski. Uz prinose iz regije, tipe za kotarske priredbe i kinoprogram pružamo i pregled menijov iz gornjopuljanske okolice. Knjigu tajedna predstavljamo srijedu, a svoje muzičke želje nam moreš svenek poslati – rado ćemo je ispuniti!

Merülj el Burgenland multikulturális világában! Hétfőtől péntekig 8 és 11 óra között jelentkezik többnyelvű reggeli magazinműsorunk sok helyi zenével és persze a legfontosabb információkkal. A műsorvezetők német-magyar, vagy német-horvát nyelven kísérnek végig a reggelen és délelőttön, és hozzák el a térség és a Felsőpulyai járás legfrissebb híreit, programajánlatokat, éttermi menüajánlatokat és persze a nap aktuális témáját. Ne hagyd ki szerdánként a hét könyvét sem! Zenei kívánságodat pedig elküldheted nekünk, mi szívesen lejátsszuk!

Dobru zabav! Jó szórakozást! But voja!


Sendung nachhören

22.07.2024

Vor dreißig Jahren, im Jahr 1994, eröffnete Trudica Domnanovich ihre Galerie in Großwarasdorf. Kürzlich feierte die Galerie ihr Jubiläum und die diesjährige Sommerausstellung wurde auch eröffnet.

19.07.2024

Bei Temperaturen von über 30 Grad suchen viele natürlich Abkühlung. Damit Sie die Hitze besser ertragen können, haben wir für Sie diese Woche eine kleine Serie im MEMO vorbereitet, denn jeden Tag haben wir ein anderes Freibad im Burgenland besucht. So waren wir für Sie in Deutschkreuz, Oberpullendorf, Oberwart, Rust und Sankt Margarethen.

18.07.2024

Das Rotweinfestival in Deutschkreutz ist eine einzigartige Gelegenheit, die Weine des Mittelburgenlandes zu verkosten und in die Welt des Weines einzutauchen. BesucherInnen aus Nah und Fern hatten vergangene Woche genau so eine Gelegenheit: Von Donnerstag bis Sonntag fand in Deutschkreuz das Rotweinfestival 2024 statt.

17.07.2024

Daniela Danzer gastierte mit einem Wohnzimmerkonzert in Oberpullendorf und präsentierte dem Publikum ihre neuesten selbstkomponierten Songs live mit Gitarre und sanfter Stimme. In ihren Texten beschäftigt sie sich mit den kleinen Dingen und Situationen des Alltags oder mit lebenswichtigen Dingen wie der Sonne. Sowohl für den Gastgeber als auch für den oder die Künstler ist ein Wohnzimmerkonzert immer ein einmaliges Erlebnis - bestätigt uns Andrea Roschek von der Pannonischen Tafel.

16.07.2024

"Die Junge Initiative Kroatisch Minihof - Mlada inicijativa Mjenovo hat wieder eine erfolgreiche Produktion auf die Pfarrhofbühne gebracht. Dieses Jahr war es das Musical Sister Act von Alan Menken. Über 50 Schauspieler, alle aus dem Dorf, boten dem Publikum in 2 Akten in über 3 Stunden Produktion eine hervorragende Leistung. Auch das Orchester mit über 30 MusikerInnen hat seinen Part musikalisch bravourös gemeistert. Die Hauptrolle spielte Marica Zvonarits, die nicht zum ersten Mal in einem Musical auftrat.

15.07.2024

In den vergangenen Wochen war einiges los am Gelände der Burg Güssing - Public Viewings, Konzerte und Kabaretts. Ende Juni wurde auf der Burg ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert: auf den Tag genau vor 500 Jahren wurde Franz Batthyány vom ungarischen König Ludwig II. mit der Burg und Herrschaft Güssing belehnt. Anlass genug, diesen Tag mit einer Festmesse und einem großen Festakt zu begehen. Bei strahlendem Wetter feierten zahlreiche Besucherinnen und Besucher den besonderen Tag.

11.07.2024

Eines der bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm - Der Gestieftelte Kater - wurde kürzlich als zweisprachiges Musical auf der Kuga-Bühne aufgeführt - die Schülerinnen der Zweisprachigen Neuen Mittelschule Großwarasdorf/Veliki Boristof zeigten ihr Talent und schauspielerisches Können. U okviru fešte za završetak školskoga ljeta su ucenici dvojezicne nove sridnje skole Veliki Broistof krajem junija predstavili dvojzični mjuziklj „mačak u čižma“ „Der gestiefelte Kater“ povidajke braće Grimm. Oko 200 gostov je nazocilo premijeri, uglavnom roditelji i rodbina kao i časni gosti iz politike, bivše i aktualne učitejice i učitelje, te nadzornica za manjinsko školstvo Karin Vukman Artner koja je istakla kako je Velikoboristofska skola u mnogomu zaista jedna posebna skola.

10.07.2024

Bereits zum 34. Mal fand am Sonntag der Radwandertag durch die kroatischen Dörfer des Mittelburgenlandes statt. Rund 400 interessierte RadfahrerInnen absolvierten eine 40 km lange Strecke durch 11 Dörfer. U nedilju se kod optimalnog suncanog vrimena sa malo vjetra u sridnjem Gradišću ponovno održalo biciklanje kroz hrvatska sela, ko organizira Hrvatsko kulturno društvo. Startati se moglo u 11 sela a pojedine štacije su bile otvorene do 14.00 ura otpodne. Sudjelivalo je ov put oko 400 biciklista.

10.07.2024

Auch bei 35 Grad Celsius im Schatten gibt es keine Hitzeferien für Arbeit­nehmer­innen und Arbeitnehmer. Es gibt keine gesetzliche Grundlage da­für, den Arbeitsplatz zu ver­lassen, wenn die sommer­liche Temperatur zu hoch ist. An heißen Tagen nehmen Leistungsfähigkeit und Konzentration jedoch deut­lich ab. Das hat die Arbeitswissenschaft sowohl bei körperlichen Tätigkeiten als auch bei geistigen Tätigkeiten herausgefunden.

10.07.2024

Ferienjobs werden oft in der Urlaubszeit angeboten, da dadurch die urlaubenden Dienstnehmer:innen ersetzt werden. Jugendliche dürfen einen Ferienjob ausüben, sobald sie 15 Jahre alt sind und die Schulpflicht erfüllt haben. Eine Ausbildung findet hier, abgesehen vom Schulbesuch, nicht statt, die Arbeitsleistung steht im Vordergrund. Ferialjobs sind auch nicht verpflichtend im Lehrplan vorgesehen und haben daher nichts mit der schulischen Ausbildung zu tun.

09.07.2024

Bereits seit 1972 locken die Schlossspiele alljährlich ein theaterbegeistertes Publikum nach Kobersdorf. Heuer wurde Peter Turrinis Version von „Der Diener zweier Herren“ vor ausverkauftem Schlosshof aufgeführt. Am 2. Juli wurden die mehr als 800 Zuschauerinnen und Zuschauer im Schlosshof Kobersdorf nach Venedig entführt. Das traditionelle Stück „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni wurde vom österreichischen Autor Peter Turrini aus dem 18. Jahrhundert ans Ende des ersten Weltkrieges verlegt.

08.07.2024

Pénteken Felsőpulyán ismét volt ínyenc piac. Ahogy azt már megszokhatták, kitelepültek a környék termelői, akiktől számtalan portékát lehetett vásárolni. A színpadon pedig látványfőzés, és zene is várta az érdeklődőket: Romano Rath lépett fel. Részletek most Fejes Dorkától.

08.07.2024

Das Croatisada Festival war ein voller Erfolg. Am Freitag- und Samstagabend war der Park neben der KUGA voll mit Menschen. Neben guter Musik gab es auch kulinarische Köstlichkeiten, edle Weine und Biere und sogar der Fussball EM auf einem großen Fernseher. Die Croatisada wurde auch hier auf Radio MORA live übertragen.

04.07.2024

Am Freitag, den 5. und Samstag, den 6. Juli 2024 findet das beliebte Open Air Festival Coratisada im Park neben der Kuga statt. Nicht nur die vielen Krawatten an den Bäumen in Großwarasdorf, sondern auch der bunte Musikmix prägen jedes Jahr das 2-tägige Festival.

04.07.2024

Musik verbindet - so heißt es oft. Und genau das bewahrheitete sich wieder einmal beim Pannonischen Liederabend in der Kuga Großwarasdorf. Die talentierten Musikerinnen - Elisabeth Pratscher, Lisa Rombach, Melinda Stoika und Kinga Altorjay mit Begleitung - begeisterten das zahlreiche Publikum mit abwechslungsreicher Musik in vier Sprachen.

03.07.2024

Die Theatergruppe Lutzmannsburg spielte heuer an fünf Abenden das Stück „Zum Teufel Herr Minister“ im Lustspielhaus Lutzmannsburg. Die Amateurtheatergruppe Lutzmannsburg wurde 2004 von der Schauspielerin Elfriede Irrall und dem Regisseur Olaf Scheuring gegründet. Seitdem spielen jedes Jahr zahlreiche Laienschauspieler mit.

02.07.2024

KLAR! steht für "Klima-Anpassungs-Modellregionen" und soll Regionen dabei unterstützen, sich strategisch auf den Klimawandel vorzubereiten. Die Initiative ermöglicht es Kommunen, maßgeschneiderte Maßnahmen zu entwickeln, um ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken. Eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema wurde kürzlich vom Verein BLOP im Sonnenland Teamspace in OP organisiert.

01.07.2024

„Dunkle Zeiten“ war der Titel des dritten Symposiums in der ehemaligen Synagoge in Kobersdorf letzte Woche. An zwei Tagen haben fast 20 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Thema „Personen und ihre Handlungsspielräume während der NS-Zeit“ diskutiert.

27.06.2024

Mlada inicijativa Mjenovo i ovo ljeto predstavlja jedan Musical. Sister Act morete pogledati u 5 termina - premijera je subotu 29. Junija u 20 sati. Na pozornici vas ocekuju 30ak glumaca, muzicki ansambl ali i djecija grupa koja otvara nastup. Junge Initiative Kroatisch Minihof lädt zum Musical Sister Act in den Pfarrhof Kr. Minihof ein. Iren Darabos, verantwortlich für die Regie, erzählt heute über das Musical Sister Act und die Arbeit dahinter, aber auch über die Freude und was es für das kleine Dorf im Mittelburgenland bedeutet.

27.06.2024

Jedes Jahr im Juni wird der Pridemonth gefeiert. Zuletzt versammelten sich in Wien über 300.000 Menschen zur sogenannten Regenbogenparade, um zu feiern und Gleichberechtigung einzufordern. Doch wo liegen die Ursprünge der Pride Parade bzw. des Pridemonth? Um diese Fragen zu beantworten, hat Melina Fazekas für Radio Mora Amina Munz zum Interview gebeten.

26.06.2024

Fast zwei Stunden lang unterhielt und amüsierte die österreichische Theater- und Fernsehschauspielerin, Kabarettistin, Sängerin und Tänzerin Eva Maria Marold das Publikum im Lustspielhaus Lutzmansburg mit ihrem neuen Programm Radikal Inkonsequent. Auf der Bühne zu stehen ist die große Leidenschaft von Marold, die seit 1997 in der österreichischen Kulturszene präsent ist und in verschiedenen Projekten mitgewirkt hat. Film und Fernsehen, Kabarett und Musical, seit 2003 ist sie auch mit Soloprogrammen unterwegs.

25.06.2024

1993 gründeten zwei Herren den Tischtennisverein Oberpullendorf. Seither hat sich der Hobbyverein zu einem Leistungsverein entwickelt, der großen Wert auf den Nachwuchs legt. So konnte die 14-jährige Elina Fuchs aus Draßmarkt bei den ASVÖ-Bundesmeisterschaften in Steinbrunn erneut ihr Können unter Beweis stellen - und das mit Erfolg. Gemeinsam mit ihrer Vereinskollegin Luzia Regner konnte sie insgesamt drei Medaillen erringen.

24.06.2024

Die Wetterbedingungen waren für die Genussfest und Genussmarkt in diesem Jahr nicht immer günstig, aber letzten Freitag, am 21. Juni, war endlich wieder Live-Musik auf dem Hauptplatz von Oberpullendorf zu hören.

24.06.2024

Rezső Maurer war ein gebürtiger Oberpullendorfer, der sich ein Leben lang mit der ungarischen Kultur beschäftigte und diesen auch förderte. Im Rahmen einer Gedenkausstellung, die vom Mittelburgenländischen Ungarischen Kulturverein organisiert wurde, haben wir einiges auch über das Leben des Volkskünstlers erfahren.

20.06.2024

Viele Menschen haben einen Garten und sehen ihn als ihre Oase, als Ort der Erholung und Entspannung, aber ein Garten zeigt, wie Mensch und Natur in Synergie leben können. 54 burgenländische Gartenbesitzer*innen haben am vergangenen Wochenende im Rahmen der diesjährigen Naturgartentage Einblicke in ihre privaten Naturoasen gewährt, 11 davon im Bezirk Oberpullendorf.

20.06.2024

Die burgenlandkroatische Literatur ist um ein Buch reicher - „Hrvatske novine kroz stoljeca - Kroatische Zeitung durch die Jahrhunderte“ - das Buch wurde kürzlich im Beisein vieler Gäste aus der kroatischen Szene BGLD, aber auch mit prominenten Gästen aus der kroatischen Politik und Institutionen für Kroaten außerhalb Kroatiens präsentiert. Knjiga Hrvatske novine kroz stoljeća je najnovije izdanje stamparskog drustva a dokumentira ne samo dogadaje u protekli vise od 100 ljeta vec je i dokumentacija o povijesti i razvitku medija , kulture i jezika Gradiscanskih Hrvata.

19.06.2024

Marinas Hundeliebe ist ein Hundehotel für Ihre Vierbeiner, während Sie im Urlaub oder zu beschäftigt für Ihr Haustier sind. Auf dem Programm stehen 2x täglich Füttern, mehrmals täglich Spiel, Spaß und Beschäftigung im ca. 6.000 m2 großen Hundebereich mit Wellnessoase, Sozialisierung und Eingliederung ins Rudel, lieb haben und das Leben genießen.

18.06.2024

Lui Janele zeigt derzeit in der Kuga Großwarasdorf seine Ausstellung unter dem Titel „The unknown holy saints of Burgenland“ & „Hommage an Joe Zawinul“. In dieser Ausstellung sind unter anderem kleinformatige Fotoübermalungen aus dem Jahr 2002 zu sehen, die während seines künstlerischen Schaffensaufenthaltes im burgenländischen Neckenmarkt entstanden sind.

18.06.2024

Kürzlich fand in Großwarasdorf eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten zur neuen Fernwärmeanlage statt. Anstelle eines symbolischen Spatenstichs zum Baubeginn informierten die Verantwortlichen vor Ort auf der Baustelle über die zukünftige Zentrale und später im KUGA-Beisl über technische und organisatorische Fragen rund um das Thema Fernwärme.

17.06.2024

Der Burgenländisch-Ungarische Kulturverein (BUKV) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Burgenland zu Beginn eines jeden Schuljahres seinen traditionellen Rezitationswettbewerb. Anfang Juni war es wieder so weit - 97 Kinder nahmen am Rezitationswettbewerb im Oberwarter Kontaktzentrum teil. Gedichte von Zoltán Zelk, Ágnes Nemes Nagy und Sándor Weöres standen bei den 6- bis 10-Jährigen hoch im Kurs. Die älteren TeilnehmerInnen wählten gerne Gedichte von Sándor Petőfi, Endre Ady und János Arany aus.

13.06.2024

Seit 20 Jahren gibt es ihn: Den Weltblutspendetag am 14. Juni. Er ist allen Menschen gewidmet, die freiwillig und unentgeltlich Blut spenden oder sich ehrenamtlich im Blutspendewesen engagieren. In diesem Jahr steht der Weltblutspendetag unter dem Motto „20 Jahre Feiern des Gebens: Dank an die Blutspender“.

12.06.2024

Im Jahr 1947 beschließt das Österreichische Rote Kreuz, ein nationales Blutspendewesen auf der Basis freiwilliger und unbezahlter Blutspender:innen einzurichten. Dies gilt als Beginn und Aufbau eines modernen Blutspendewesens in Österreich. Blut spenden dürfen Personen zwischen dem 18. und 70. Geburtstag, die bestimmte gesundheitliche und gesetzlich festgelegte Kriterien erfüllen.

12.06.2024

Regina Fröhlich hat für uns die Volksschule in Neuberg besucht, wo es seit dem heurigen Schuljahr auch für die Jüngsten möglich ist, Tamburizza zu spielen. Das Angebot wurde zahlreich angenommen und die Kinder sind mit Begeisterung dabei.

11.06.2024

Die Kritischen Literaturtage 2024 haben in Wien zahlreiche Lesungen und Buchpräsentationen angeboten. Eine davon war die Lesung von IGFEM-Autorinnen aus der Anthologie Störfeuer. Die InteressenGemeinschaft feministischer Autorinnen ≠igfem fordert eine feministische Agenda in Literatur, Politik und Öffentlichkeit und versteht sich als Labor und Interessengemeinschaft von und für feministische und gesellschaftskritische Autorinnen.

10.06.2024

Die Zweisprachige Mittelschule Großwarasdorf bietet interessierten SchülerInnen die Möglichkeit, eine zweisprachige Schule zu besuchen und den Unterricht in deutscher und burgenlandkroatischer Sprache zu absolvieren und somit auf leichte Art und Weise ihre Sprachkompetenz zu erwerben und zu erweitern. Über dieses Schuljahr sprachen wir mit der Direktorin Elvira Heißinger.

10.06.2024

Jeden Juni ist Pride Month, ein Monat, in dem LGBTQI Communities auf der ganzen Welt zusammenkommen, um die Freiheit zu feiern, sie selbst zu sein - oder gegen die Unfreiheit zu protestieren. Zum 28. Mal fand am vergangenen Samstag die Pride in Wien mit über 300 Tausend TeilnehmerInnen statt. Als größte jährliche Demonstration Österreichs ist die Regenbogenparade ein unübersehbares Zeichen für eine Gesellschaft, die auf Wertschätzung, Anerkennung und Gleichberechtigung basiert - unabhängig von sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder Geschlechtsmerkmalen.

10.06.2024

Ein mehrsprachiges Bilderbuchkino konnte kürzlich in OP besucht werden. Das UMIZ -Unterwarter Medien- und Informationszentrum lud in Kooperation mit dem HKD und dem Ungarischen Kulturverein Mittelburgenland zu einem bunten Nachmittag für Groß und Klein. Im Mittelpunkt standen die Sprachen der burgenländischen Volksgruppen und die Kinder.

06.06.2024

Schüler:innen des Zweisprachigen Gymnasiums Oberwart produzieren ab Donnerstag, den 6. Juni 2024, erstmals die neue Sendung mit dem klingenden Namen „Listen To ZBG!“ auf Radio MORA. Die Kids haben spannende Inhalte vorbereitet. Musikpädagoge Márton Ilyés und Mag. Peter Jandrisits unterstützen sie dabei.

06.06.2024

Am Sonntag wird hierzulande der Vatertag gefeiert. Als Feiertag gibt es den Vatertag in Österreich seit 1955, er wird immer am zweiten Sonntag im Juni gefeiert. Ähnlich wie der Muttertag wird auch der Vatertag mit kleinen Geschenken und Blumen gefeiert. Große Bräuche haben sich um den Vatertag jedoch nicht entwickelt. Man trifft sich mit der Familie, isst gemeinsam und verbringt Zeit miteinander. Beliebt ist auch das Verschenken von Krawatten zum Vatertag, weshalb sich im Volksmund der Begriff "Krawattentag" eingebürgert hat.

05.06.2024

Forscherinnen und Forschern bei der Arbeit über die Schulter schauen, Experimente zum Mitmachen und Staunen, Workshops, Vorträge, Führungen und vieles mehr - all das bot die Lange Nacht der Forschung" vergangenen Freitag an 13 Standorten mit insgesamt 94 Stationen im Burgenland. Seit 2010 beteiligen sich die burgenländischen Forschungseinrichtungen an der „Langen Nacht der Forschung“, die am Freitag österreichweit zeitgleich in allen neun Bundesländern stattfand.

04.06.2024

Age 29 oder wie er mit bürgerlichem Namen heißt, Thomas Weber aus Lockenhaus präsentierte kürzlich seinen Song "Ich will tanzen" in der TV-Show "Die große Chance" und sorgte für Stimmung im Studio, beim Publikum und bei der Jury. Der Musiker aus Lockenhaus, der sich schon seit seiner Kindheit für schöne Töne interessiert, sprach mit uns über seine Erfahrungen auf der großen Bühne, aber auch über seine Musik und seine Lieder.

03.06.2024

Heute ist der Europäische Tag des Fahrrads. Die Stärkung des Bewusstseins für eine wirtschaftliche, gesunde und umweltfreundliche Art der Fortbewegung mit Nachhaltigkeit für die Umwelt - das sind die Hauptziele des Fahrradtages. Bereits 1817 wurde das erste Fahrrad von Karl Drais patentiert und unter dem Namen Laufmaschine" vorgestellt. 1862 entwickelte Pierre Michaux das erste Fahrrad mit Kurbelantrieb am Vorderrad. Fahrräder mit Kettenantrieb, wie wir sie heute kennen, wurden 1879 von Harry John Lawson erfunden. Der Begriff "Fahrrad" existiert seit 1885 und wurde von deutschen Fahrradvereinen eingeführt. 1990 kamen die ersten E-Bikes auf den Markt.

29.05.2024

Kinder vor dem Einfluss der Tabakindustrie schützen - unter diesem Motto steht der diesjährige Weltnichtrauchertag. Weltweit konsumieren mindestens 37 Mio. Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren Tabak in irgendeiner Form. In Österreich hat jeder zweite Jugendliche bereits Erfahrungen mit Zigaretten oder anderen Nikotinprodukten gemacht. Besonders hoch ist der Anteil unter den Lehrlingen: Ein Drittel raucht täglich Zigaretten, rund 20 Prozent konsumieren E-Zigaretten, Wasserpfeifen und andere nikotinhaltige Produkte. Insbesondere Nikotinbeutel erfreuen sich bei Jugendlichen wachsender Beliebtheit. Wir haben Primar Wlasits vom Krankenhaus Oberpullendorf vor das Radio Mora Mikrofon gebeten.

29.05.2024

Aus den burgenländischen Musikschulen haben 21 Musiker:innen am Bundeswettbewerb Prima la Musica teilgenommen, der dieses Jahr in Brixen/Südtirol stattgefunden hat. Jelena Kocsis aus Unterpullendorf war dabei sehr erfolgreich und erreichte in ihrer Altersgruppe den hervorragenden 2. Platz.

28.05.2024

Vielfalt, Kreativität, Zukunft - unter diesem Motto fand am Freitag im Franz Liszt Gymnasium Oberpullendorf eine bunte und kreative Veranstaltung mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Im vollbesetzten Turnsaal konnten sich Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Familien, aber auch Ehrengäste von der Kreativität und dem künstlerischen Können der Schülerinnen und Schüler überzeugen.

28.05.2024

Vom 28. Juni 2024 bis zum 7. Juli 2024 findet im deutsch-dänischen Grenzgebiet die Fußball-Europameisterschaft EUROPEADA aller autochthonen nationalen Minderheiten Europas statt. Zum 2. Mal sind auch die Burgenlandkraoten dabei. Das Team der Burgenlandkroaten besteht aus 23 Spielern und 7 Betreuern.

28.05.2024

Katarina und Ivan heißt ein kürzlich erschienenes Buch. Die Handlung spielt im 16. Jahrhundert und erzählt die Geschichte kroatischer Einwanderer auf dem Weg in ihre neue Heimat. Das Buch von Robert Hajszan mit dem Titel „Katharina und Ivan“ kann beim Pannonischen Institut in Güttenbach erworben werden.

27.05.2024

Der Klangfrühling in Schlaining: Ein vielfältiges Programm auf höchstem Niveau, Uraufführungen und 90 Künstler:innen beim Musikfestival in der bunten Stadt des Friedens im Burgenland. Zum Abschluss gab es ein Konzert mit dem berühmten Liedermacher Konstantin Wecker – davor durften die Gäste einem Gespräch über Poesie und das Schreiben von Liedern beiwohnen, geführt wurde es von Gerhard Krammer – dem Intendanten des Klangfrühlings Schlaining.

27.05.2024

Die neue Nordwestumfahrung von Sopron wurde vor kurzem für rund 10,3 Milliarden Ungarische Forint, etwa 26,6 Millionen Euro, fertiggestellt. Die neue Straße entlastet den Verkehr und wird Teil der bald fertiggestellten großen Umfahrung von Sopron sein.

27.05.2024

Das KUGA Ensemble pflegt verschiedene Freundschaften zu anderen Chören und ist bei diesen gelegentlich auch zu Gast. So wie vor Kurzem an einem Wochenende in Salzburg. Hier besuchte man die Jugendkantorei des Salzburger Domes.

23.05.2024

Die Erdbeersaison ist in vollem Gange. Die knapp 2.800 Einwohner zählende Gemeinde Wiesen im Bezirk Mattersburg ist weit über die Landesgrenzen hinaus für ihre köstliche rote Ananas bekannt. Unsere Kollegin Tina Nardai hat die Erdbeergemeinde Wiesen besucht und mit Hans Ramhofer gesprochen.

23.05.2024

Franz Feri Janoska ist der 2. Vorsitzende der Roma Volkshochschule und ein sehr engagiertes Mitglied der Roma Gemeinschaft, er stammt aus der berühmten Musikerfamilie JAnoska. Feri Janoska spricht mit Radio Mora über seine Roma Identität, was typisch für die Roma Kultur ist und was er sich für die Zukunft wünscht.

22.05.2024

HKD - Kroatischer Kulturverein lud kürzlich zu einem Konzert im Schloss Nebersdorf mit professionellen Musikern aus Kroatien - Projekt Lazarus und es wurden Werke von weniger bekannten Komponisten aus dem 16. bis 18. gespielt. Das Publikum genoss mehr als eine Stunde klassische Musik vom Feinsten mit den kroatischen Künstlern.

22.05.2024

Das erste Festival des Jahres 2024, SopronFest, fand an den vergangenen zwei Wochenenden unter dem Motto "Der Frühling ist der neue Sommer" statt. Eine Woche lang wurde in Sopron ein musikalisches, kulturelles und gastronomisches Programm geboten.

22.05.2024

Vor kurzem war Internationaler Museumstag - aus diesem Anlass waren wir diesmal für Sie im Südburgenland unterwegs: Wir besuchten die Ausstellungen auf Burg Schlaining und Burg Güssing.


Zurück zur Übersicht